Eine Innovation für Städte, Gemeinden und Wertstoffhöfe ohne Lärm und Smog

Eine Stadt oder ein Dorf besteht nicht nur aus Häusern und Unternehmen, die an einem Ort konzentriert sind. Gemeinden sollten in erster Linie den Bürgern in vielerlei Hinsicht dienen, von der Bereitstellung grundlegender Dienstleistungen bis hin zur Bereitstellung von Raum für die Freizeitgestaltung. Deshalb suchen die Kommunen ständig nach Möglichkeiten, ihre Dienstleistungen effizient und ohne große Beeinträchtigung des Komforts der Einwohner zu erbringen. Die technologische Innovation geht Hand in Hand mit der Innovation der städtischen Dienstleistungen. Eine der modernen Lösungen für Kommunen, um ihre Dienste effizient und gleichzeitig wirtschaftlich zu betreiben, ist der 100 Prozent elektrische Kompaktlader von KOVACO.

Die Verwaltung der Parks und der umgebenden Natur

Da die elektrischen Kompaktlader Elise 900 und MiniZ keine lokalen Emissionen erzeugen, können sie bei der notwendigen Landschaftsgestaltung in Parks oder Naturschutzgebieten in unmittelbarer Nähe der Gemeinde von großem Nutzen sein. Außerdem verursachen sie bei der Arbeit nur minimalen Lärm, was sowohl von Menschen als auch von Tieren in größeren Parks geschätzt wird.

Die Arbeit mit unseren Kompaktladern ist dank der einfachen Fernsteuerung und der hervorragenden Fahreigenschaften der einzigartigen Maschinenkonstruktion mit niedrigem Schwerpunkt in Verbindung mit hoher Bodenfreiheit auch an schwer zugänglichen Stellen problemlos durchführbar.

Mülldeponien und Sammelhöfe

Mülldeponien und Sammelstellen werden oft direkt von der Gemeinde oder dem Landkreis betrieben. Die Kompaktlader von KOVACO können Lasten bis zu 1 400 Kilogramm tragen und dank der mehr als 40 Anbaugeräte in unserem Sortiment eine Vielzahl von Materialien verarbeiten. Damit sind sie absolut ideal für jeden Sammelplatz oder jede Mülldeponie. 

Vermietungen

Der Verleih von Werkzeugen und Ausrüstungsgegenständen wird zu einem immer häufigeren Service für die Bürger. Wenn Kommunen die Lader von KOVACO in ihren Bestand aufnehmen, bieten sie den Bürgern umweltfreundliche Maschinen mit wirtschaftlichen Betriebskosten. Der Strom als Energiequelle ist wesentlich günstiger als Diesel für herkömmliche Diesellader. Ein weiterer großer Vorteil für die Kommunen ist die extrem einfache Wartung und Lagerung unserer Lader.