Kein Smog und Lärm im Naturschutzgebiet

Rom, eine Stadt mit einer mehrere tausend Jahre alten Geschichte, ist immer noch eine der meistbesuchten Metropolen der Welt. An jeder Ecke stoßen Sie auf antike Denkmäler von großem Wert, deren Zerstörung unermessliche Folgen hätte. Man kann also davon ausgehen, dass die Bauarbeiten in Rom nicht von irgendjemandem mit irgendeinem Werkzeug ausgeführt werden können. Erfahrene moderne Bauunternehmer und Restauratoren in Rom vertrauen daher auf die 100 Prozent elektrischen Kompaktlader von KOVACO.

Multifunktionale Maschinen

An Standorten in Rom und in anderen Denkmalschutzgebieten sollte eine breite Palette von Instrumenten eingesetzt werden. Dank der 40 Anbaugeräte lassen sich die Kompaktlader von KOVACO je nach Bedarf in eine Vielzahl von Helfern verwandeln. Arbeiten Sie mit losem Material? Oder mit Paletten? Ist es vielleicht notwendig, die Fläche mit Mischbeton zu gießen? Unsere Lader können all dies problemlos leisten. Neben der direkten Arbeit auf dem Bau eignen sich diese Maschinen auch hervorragend für das Facility-Management, also die Verwaltung und Instandhaltung von Gebäuden, Parks und öffentlichen Anlagen.

Die Wendigkeit und Flexibilität der Lader von KOVACO in Verbindung mit der einfachen Fernsteuerung machen sie ideal für Arbeiten unter anspruchsvollen Bedingungen. Der Kompaktlader MiniZ hat Abmessungen, die es ihm ermöglichen, sich auch auf engstem Raum mit großer Wendigkeit zu bewegen. 

Eine perfekte Wirtschaftlichkeit

Die zu 100 Prozent elektrisch betriebenen Lader Elise 900 und MiniZ erzeugen keine lokalen Emissionen und nur minimalen Lärm. Daher können sie auch während der Nachtstunden eingesetzt werden, ohne die Ruhe und Sauberkeit der Umgebung zu stören.

Ein sparsamer Betrieb

Die herkömmliche Lösung für Kompaktlader sind dieselbetriebene Maschinen – sehr laute und Smog verursachende Geräte. Außerdem kostet ihr Betrieb viel Geld, da sie nicht ohne regelmäßige, gründliche Wartung und teuren Kraftstoff auskommen. Im Gegensatz dazu benötigen die Lader von KOVACO keine komplizierte Wartung und das Aufladen der Batterie kostet ein Vielfaches weniger als der Kauf von Kraftstoff. Mit einer vollen Ladung laufen die Lader dann bis zu acht Stunden (eine komplette Schicht) ohne Unterbrechung.